Sri Lanka Chicken Curry
Auf der Insel finden wir Unmengen an Gewürzen, um bemerkenswerte Gerichte zu zaubern. Dieses Rezept enthält vier von einer Vielzahl gut durchdachter Gerichte. Saftiges Hühnerfleisch in sanfter Kokosnussmilch verfeinert mit frischen Kräutern und duftenden Gewürzen. Frittierte Auberginen in einer exotischen Pahi Paste und rote Linsen mit würzigem „Tempering“. Lass Dich verzaubern von den Gerichten der paradiesischen Insel Sri Lanka und erfahre mehr über die Geschichte des Landes.

1
1
2
8
4 cm
2
2 TL
800 ml

1
44
6
1
3 EL
2 TL
1,5 TL
1
2 TL
1/2 TL
6
13
400 g
150 g
300 ml
1EL


große Aubergine
Limette
Zwiebeln
Knoblauchzehen
Ingwer
Hühnerschenkel oder wahlweise eine Hühnerbrust
Zucker
Wasser
Salz
Pandanblatt, wenn möglich
Curryblätter
kleine, grüne Chilis
Zimtstange
Currypulver
Kurkuma
Chilipulver
trockene, rote Chili
Senfkörner
Boxhornkleesamen
Nelken
Kardamom Kapseln
Basmati Reis
rote Linsen
Kokusnussmilch
Kokusnussessig
Kokusnussöl oder Sonnenblumenöl

Ein großes, sehr scharfes Messer, ein Beil oder eine Geflügelschere, wenn Du Dich für Schenkel entscheidest, einen Pürierstab, vier Töpfe, einen Kochlöffel, einen Teelöffel und einen Esslöffel, ein Schneidebrett, drei Schüsseln für die Vorbereitung: eine große für Hähnchencurry, und zwei kleine für Auberginen Pahi und Dahl Curry, eine Waage, einen Messbecher, eine weitere Schüssel für die Auberginenstücke und Küchenpapier.

Rezept für 4 Personen / Zubereitungszeit ca. 1 Stunde