Muss sein
Schmökerstunde mit Kochbüchern sind äußerst entspannend, auch wenn die meisten Rezepte nie realisiert werden. Neuerdings geht´s´noch bequemer, denn Kochhörbücher sind auf dem Vormarsch: Man legt sich aufs Sofa, schiebt eine CD in den Player und lauscht einer sonoren Männerstimme, die die Zubereitung eines indischen Tandoori Chicken oder japanischen Maguro no Tataki Schritt für Schritt erklärt. Der Mann weiß auch alles über fernöstliche Tischsitten, kennt sich aus mit exotischen Gewürzen, spickt den Monolog mit Histörchen und Legenden. Rezepte aus elf Ländern stehen zur Wahl.....         Westdeutsche Zeitung Düsseldorf, April 2007





wstedeutsche zeitung