Sizilianisches 5-Gänge Menu
Die erste Vorspeise "Un Assaggio Di Caponatina", ist eine Art Eingemachtes und zum warmen und kalten Verzehr geeignet, hauptsächlich bestehend aus Auberginen, Oliven, Tomaten und Paprika - sizilianisch verfeinert. Danach gratinierte, aber sehr schmackhafte Zwiebelringe, die „Anellini Di Cipolle Gratinati”. Als Hauptspeise gibt es zunächst die berühmte „Pasta Alla Norma“ und danach „Peperoni Ripieni“, das sind unter anderem mit Hackfleisch und Käse gefüllte Paprika im Ofen gebacken. Und als Abschluss, "Dolci Di Ricotta", hauchdünne Pfannkuchen mit einer Ricotta - Vanille Creme gefüllt. Dazu Wissenswertes zur sizilianischen Küche und Geschichte.

4
4
4
3
3
1
1

2
3
200 g
75 g
8
225 ml
60 g
2 TL
800 ml
500 g
6 EL
1Tüte


6 EL


4 EL

1 EL
200 g
120 g
750 g
4 TL
60 ml


Auberginen
Eiertomaten
rote Gemüsepaprika
gelbe Gemüsepaprika
Knoblauchzehen
Selleriestange
Bund Petersilie
frische Basilikumblätter
kleine Speisezwiebeln
kleine, rote Zwiebeln
Hackfleisch
Butter
Eier
Milch
grüne Oliven ohne Kerne
Kapern
passierte Tomaten
Spaghetti
Mehl
Vanillezucker
Zucker
Salz
Paniermehl
Pulverzimt
Pfeffer
Rotweinessig
Olivenöl
Rum oder Cognac
Ricotta Salata
Caciocavallo (geräucherter Käse)
Ricotta Creme
geriebenen Pecorino
Wasser

Küchenpapier, Küchenhandschuhe, Handrührgerät, Nudelsieb, zwei Auflaufformen, drei große Schüsseln, eine Käsereibe, eine Schöpfkelle, einen Bratwender, ein großes Messer, ein kleines Messer, ein Schneidebrett, ein paar kleine Teller, eine Waage, einen Messbecher, drei Töpfe, einen großen zum Pasta kochen, einen ähnlich großen für die Zubereitung der Sauce und einen kleinen zum Frittieren der Auberginen, eine große Pfanne, Esslöffel, Teelöffel. In den Backofen legst Du nur einen Rost.

Rezept für 6 Personen / Zubereitungszeit ca. 4 Stunden